ELEMENT erweitert die Series A Investitionsrunde auf insgesamt 39 Millionen Euro

Drei Jahre nach der Gründung investieren neue und bestehende Aktionäre in die Entwicklung von ELEMENT – die Gesamtinvestition in das deutsche Insurtech (Seed und Series A) erhöht sich auf insgesamt 50 Millionen Euro

Berlin, 19. August 2020 – ELEMENT, der führende White-Label-Anbieter für Versicherungslösungen, erweitert die Series A Investment-Runde um weitere 10 Millionen Euro. Die Finanzierung kommt von SFV • GB L.P., einem gemeinsamen Risikokapital-Fond von Sony Financial Ventures und dem japanischen VC Global Brain sowie bestehenden Investoren. Unter diesen befinden sich das FintechÖkosystem finleap, das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin sowie SBI Investment. Die Series A umfasst nun insgesamt 39 Millionen Euro, zusammen mit der Seed-Finanzierung betragen die Gesamtinvestitionen seit dem Start 2017 somit 50 Millionen Euro.

„Nicht zuletzt hat die Covid-19-Pandemie die Stärke unseres Geschäftsmodells gezeigt. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 hat uns der Corona-Lockdown nur kurzfristig beeinträchtigt. Sowohl Juni also auch Juli konnten wir mit Rekordzahlen abschließen,“ kommentiert Dr. Christian Macht, Vorstandsvorsitzender ELEMENT. „Diese Stärke wurde auch in dieser Runde von unseren Investoren bestätigt. Unseren Skalierungsprozess werden wir mit bestehenden und neuen Partnern fortsetzen.“

ELEMENT schloss das Jahr 2019 mit gebuchten Bruttoeinnahmen (GWP) i.H.v. 4,3 Millionen Euro ab und hat dabei die deutschen Mitbewerber – B2B-fokussierte Insurtechs – um ein Vielfaches übertroffen. Dieser Betrag wurde für das Jahr 2020 bereits überschritten.

Das Technologieunternehmen entwickelt und administriert Versicherungslösungen mithilfe einer proprietären Produktplattform für Partner aus verschiedenen Branchen. Dank der Lizenzierung als Erstversicherer kann das Unternehmen ebenso die Risikoabsicherung für diese Produkte übernehmen. Zuletzt hat ELEMENT eine Kooperation mit Vodafone für privaten Cyber-Schutz für Mobilfunkkunden sowie die Ausweitung der Partnerschaft mit Volkswagen bekannt gegeben. Weitere Produkte mit bestehenden und neuen Partnerunternehmen, unter anderem aus dem Bereich Mobility, stehen kurz vor Markteinführung.

###

Über ELEMENT

Die ELEMENT Insurance AG ist eine der führenden White-Label-Produktfabriken für Versicherungen und Vorreiter der Digitalisierung in diesem Bereich. Sie ist zudem das erste junge Technologieunternehmen mit Lizenz der BaFin als Erstversicherer für die Schaden- und Unfallversicherung. Das ermöglicht es ELEMENT selbst Risikoträger zu sein, inklusive der Übernahme der Schadenabwicklung. Das Unternehmen wurde im März 2017 gegründet und bietet eine einzigartige Technologieplattform („Insurance as a Platform“) mit einem reinen Fokus auf die B2B2X- Wertschöpfungkette: Für knapp 25 Partner aus verschiedenen Branchen, vom E-Commerce bis zum klassischen Versicherer, entwickelt ELEMENT Produkte, die diese unter eigenem Namen („WhiteLabel“) an die jeweiligen Endkunden vertreiben können. Hauptsitz des Unternehmens ist Berlin.

Pressekontakt

Sebastian Schleicher | Head of Communications

+49 (152) 0132 74 42 | presse@element.in

ELEMENT Insurance AG | Hardenbergstraße 32 | 10623 Berlin | Deutschland