Finleap and Penta (1).png

Pressemitteilung

Penta wird von finleap akquiriert und beginnt eine Kollaboration mit Beesy

- Penta, das digitale Geschäftskonto für Unternehmen, wird durch Akquise Teil des finleap Ökosystems

- Zukünftig wird Penta eng mit Beesy zusammenarbeiten, einem finleap Unternehmen, das digitales Banking und Buchhaltung für Freiberufler in Italien anbietet

Berlin/Milan, 2. April 2019

Das finleap Ökosystem wächst weiter. Penta, der online Geschäftskonto-Anbieter für digitale Unternehmen, wird per Akquise ein Portfoliounternehmen von finleap. Dadurch kommt es sowohl zu einer Erweiterung des finleap Ökosystems, als auch zum ersten Schritt einer Internationalisierung von Penta: Im Laufe von 2019 wird Penta mit Beesy zusammenarbeiten, ein weiteres finleap Portfoliounternehmen, das in Italien digitale Geschäftskonten für Freiberufler anbietet.

Penta, das zu seinen mehr als 5.500 Kunden Unternehmen wie Airhelp, bepro11 und Global Digital Women zählt, ist eine Bereicherung für finleaps Unternehmensportfolio. Pentas Kunden können ein Geschäftskonto in nur wenigen Minuten eröffnen, komplett digital. Sie verfügen über eine schnelle Echtzeit-Übersicht ihrer Finanzen, können Kreditkarten mit individuellen Limits für ihre Angestellten beantragen und sogar ihre Buchhaltung über Penta machen. Im Laufe diesen Jahres plant Penta, noch weitere Funktionen anzubieten, wie Lastschrifteinzug, Kredite, internationale Überweisungen und viele mehr.  

Damit ergänzt das innovative Penta Geschäftsmodell die bestehende Wertschöpfungskette von Dienstleistungen für digitale Unternehmen und Selbständige des finleap Ökosystems wie Cybersicherheit mit Perseus oder digitales Inkasso mit PAIR Finance. Desweiteren ist Penta bereits seit langem Teil des erweiterten finleap Ökosystems, weil das Unternehmen das digitale Banking, Debitkarten und die Banklizenz der solarisBank für ihr Geschäftsmodell in Deutschland nutzt.

Ramin Niroumand, Gründer und CEO finleap: “Wir freuen uns sehr, Penta in der finleap Familie begrüßen zu können. Das Team hat ein sehr gutes Produkt, das perfekt zu unserem bestehenden Fintech Ökosystem passt. Wir glauben sehr stark an den Nutzen des vertikalen Bankings, genau wie Penta, die mit ihrem Geschäftskonto eine spezifische Lösung für die digitale Industrie anbieten. Durch unser starkes Netzwerk können wir den Ausbau von Penta bedeutend beschleunigen.”

Jessica Holzbach, Mit-Gründerin Penta: “Als Teil des finleap Ökosystems erreicht Penta die nächste Stufe. Mit finleaps einflussreicher Kombination aus strategischen Partnern, Investoren, technischem Know-How und Top Talenten kann unser Unternehmen in einem beispiellosen Tempo wachsen.”

Als einer der ersten Schritte wird Penta eng mit Beesy zusammen arbeiten. Beesy wurde von finleap in September 2018 gegründet. Das Unternehmen bietet unter anderem digitales Banking und Buchhaltung für Freiberufler an, sehr ähnlich dem Service von Penta. Beide Unternehmen haben es sich zum Ziel gesetzt, das Finanzmanagement für die digitalen Industrie ebenfalls zu digitalisieren, damit die jeweiligen Gründern sich ganz auf ihr Geschäft fokussieren können und weniger Zeit für ihr Geschäftsbanking aufwenden müssen. Durch die Kollaboration mit Beesy werden Pentas Produkte demnächst auch italienischen Unternehmen zur Verfügung stehen.

Luka Ivicevic, Mit-Gründer Penta: “Beesy und Penta ergänzen einander in ihren gegenseitigen Stärken, während sie gleichzeitig eine gemeinsame Vision teilen. Durch die enge Zusammenarbeit profitieren wir gegenseitig voneinander, indem wir beide unser Produktangebot erweitern und unsere Zielgruppe vergrößern. Es ist ein spannender, neuer Schritt.”

The management team of Penta: Luka Ivicevic, Jessica Holzbach, Lukas Zörner, Copyright Robert Lehmann.jpg

Das Management Team von Penta besteht aus den beiden Penta-Gründern Jessica Holzbach (Chief Customer Officer) und Luka Ivicevic (Chief of Staff), sowie Lukas Zörner (Chief Product Officer). Lav Odorovic, Gründungs-CEO von Penta, zieht sich auf seine Rolle als Anteilseigner zurück.

Über Penta

Penta bietet schnelles und einfaches Geschäftsbanking für Kunden der digitalen Industrie. Unternehmen können innerhalb von wenigen Minuten ein Geschäftskonto eröffnen und eine deutsche IBAN, sowie andere Geschäftskonten-Services erhalten. Penta wurde im Mai 2016 gegründet, derzeit nutzen über 5.500 Kunden in Deutschland den Service. Der Unternehmenssitz ist Berlin. Das Management besteht aus Jessica Holzbach, Luka Ivicevic und Lukas Zörner.

Über finleap

finleap ist Europas führendes Fintech Ökosystem, mit Sitz in Berlin und einem Büro in Mailand. Gegründet 2014 von der HitFox Group und Ramin Niroumand, hat finleap mit seiner Infrastruktur bereits 16 Unternehmen entwickelt und weitere durch Akquise in sein Ökosystem aufgenommen. Dazu gehören Unternehmen wie die solarisBank, die erste Banking-Plattform mit Vollbanklizenz, ELEMENT, ein voll digitaler Versicherer, PAIR Finance, ein Anbieter von datenbasiertem Forderungsmanagement, sowie die Fintech-Plattformen finreach solutions und infinitec solutions für kontextuelles Finanzwesen. finleap ermöglicht den Zugang zu Startkapital, einem Netzwerk aus Investoren und erfahrenen Unternehmern sowie zu Kunden und Top-Talenten. Die finleap-Gruppe beschäftigt insgesamt rund 800 Mitarbeiter aus gut 60 Nationen.

Pressekontakt:

Solveig Rathenow

Lead Venture Communications finleap

Mail: solveig.rathenow@finleap.com

Mobile: 0176 321 44 053