In The Media

Frisches Geld für Finleap

"Zwölf jungen Technologieunternehmen aus der Finanzbranche hat Finleap bereits den Start ermöglicht. Die weitere Expansion ist gesichert. Neue Investoren aus dem In- und Ausland mobilisierten 39 Millionen Euro."

Read More

German fintech factory FinLeap raises EUR39 million

"FinLeap, the startup platform behind Germany's solarisBank, has secured EUR39 million in equity capital to support its ongoing fintech incubation programme."

Read More

Miete zahlen per Snapchat

In einem Gastbeitrag für die FAZ schreibt Ramin Niroumand, Co-Founder FinLeap, über seine Vision der Zukunft der Finanzbranche.

Read More

Versicherungslizenz für FinLeap

Zeitenwende im deutschen Versicherungsmarkt: Nach Capital-Informationen dürfte die Finanzaufsicht Bafin in Kürze erstmals eine Sachversicherungslizenz an ein Finanz-Start-up ausstellen. Konkret geht es dabei um eine Firma namens Element, die zurzeit von der renommierten Berliner Fintech-Schmiede Finleap hochgezogen wird.

Read More
Read More Articles

Forbes 30 under 30 Europe

Making finance 100% digital is what Niroumand and FinLeap aim for. The fintech company builder has a portfolio of ten businesses ranging from a digital insurance broker to a fully licensed bank. Before disrupting the finance scene Niroumand was Deloitte's youngest Senior Consultant ever at the age of 24.

Read More

30 unter 30: Elf deutsche Gründer auf der Forbes Liste

Mit 24 Jahren war Niroumand der jüngste Senior Consultant aller Zeiten bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte. Doch statt seine vielversprechende Karriere dort fortzusetzen, zog er es vor, sein eigener Chef zu sein. Der heute 29-Jährige gründete daher den Fintech-Inkubator Finleap.

Read More

Kannibalisiere dich selbst!

Ramin Niroumand erklärt, warum Corporate Labs daran scheitern, Innovation für etablierte Konzerne zu erschaffen. Der Autor ist Gründer und Geschäftsführer des unabhängigen Company Builders FinLeap.

Read More

"Die Versicherer müssen sich selbst angreifen"

Ramin Niroumand, Chef der Start-up-Schmiede Finleap, über die Digitalisierung der Assekuranz, große Jungs, kleine Herausforderer und den Verbraucherschutz, in dem er das „wirkliche Problem“ der Versicherungsbranche sieht

Read More

FinLeap-Gründer im Interview: Das Vertrauen gegenüber traditionellen Banken ist „unverhältnismäßig“

In zehn bis 15 Jahren wird die Finanzbranche jedoch anders aussehen. Niroumand sagt, dass die Zukunft der Finanzbranche nicht durch Banken bestimmt wird, die lernen, Technologien zu nutzen, sondern vielmehr durch Tech-Konzerne, die das Bankwesen lernen.

Read More

German fintech start-ups lure frustrated savers

But how do you convince Germany’s traditionally conservative, risk-averse savers to entrust their cash to the new breed of digital whizz kids? “You need to build trust and there is no better way to do so than through transparency. And the internet is made for it,” says Ramin Niroumand, a partner at Finleap, Berlin’s leading fintech company-builder, where both Savedo and Zinsbaustein started off. “The great advantage of companies like this is that the customer knows exactly what his or her return will be.”

Read More

Handelsblatt: FinLeap-Chef Ramin Niroumand Erfolgreich gescheitert

Ramin Niroumand hätte viel zu erzählen. Wie er das beste Abitur seines Jahrgangs hinlegte. Wie er dann - mit gerade mal 19 Jahren - parallel zum Studium bei der Unternehmensberatung Deloitte anfing. Wie er sich dort binnen weniger Jahre zum "Senior Consultant" hocharbeitete. Und wie er heutzutage ein Finanz-Start-up nach dem anderen gründet.

Read More

Berliner Finanz-Akteure: „Wir bauen Firmen wie andere Autos“

Genau auf diese Verrohrung und Verkabelung hat es Finleap abgesehen: Eine Fabrik für Fintechs, die die Solarisbank ausgegründet hat. Wie am Fließband werden neue Finanztechnologieunternehmen produziert. „Wir bauen Firmen wie andere Autos“, sagt Finleap-Mitgründer Ramin Niroumand. Innerhalb von anderthalb Jahren haben Niroumand und seine Leute schon neun Finanzunternehmen auf den Markt gebracht.

Read More

Tagesspiegel: Wenn Fintech-Firmen erwachsen werden

Mit Finleap ist in Berlin eine Art Fintech-Fabrik entstanden. Die Macher haben die Gründung professionalisiert. Solange die Firmen noch klein sind, teilen sie sich etwa Entwickler, das Rechnungswesen und die Personalabteilung. Das soll Anfängerfehler verhindern und macht die Gründung schneller. So hat es bei dem Versicherungsvermittler Clark zum Beispiel gerade einmal 74 Tage von der Idee bis zum Firmenstart gedauert.

Read More

Verstärkung für Serien-Fintech Gründer

Kaum 30 Jahre ist Ramin Niroumand alt. Und doch kann er schon auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Schon mit 19 hat er neben dem Wirtschaftsinformatik-Studium bei der Beratungsgesellschaft Deloitte angefangen, mit 24 hatte er sich dort in der IT-Beratung von Finanzunternehmen bis zum Senior Consultant hochgearbeitet. Doch Niroumand wollte nicht nur beraten. Er wollte Unternehmen von Grund auf aufbauen. So wurde er 2014 zusammen mit Jan Beckers und Hendrik Krawinkel einer der Mitgründer der Berliner Finleap GmbH, die sich als eine Art Schmiede für Fintechs versteht.

Read More

Videos

FinLeap Twitter

Tweets about FinLeap

Press Contact

Solveig 2adca3e35f42f9b62699cdd43fe92a4180aee0a4a79ad333fd11af0351b0b780

Solveig Rathenow

M: +49 176 32144053
E: media@finleap.com